Schlafzimmer Farbideen

Schlafzimmer Farbideen

Das Schlafzimmer ist der Rückzugsort, hier ruht man aus und sammelt Kraft für den neuen Tag. Die vorherrschende Farbe kann Einfluss darauf haben, ob man sich im Raum wohlfühlt und gut regenerieren kann. Schließlich soll der Ton nicht aufputschend wirken, wenn man schlafen möchte. Blau wirkt entspannend, erinnert uns an den Himmel und das Meer und drückt Weite und Ferne aus. Die Farbe eignet sich, um inneren Frieden zu finden und Stress abzubauen. Die beruhigende und ausgleichende Wirkung von Blau soll das Einschlafen fördern und gelassener werden lassen. Helle Blautöne können großflächig eingesetzt werden, während knallige Blautöne wie Türkis Akzente bleiben sollen. Grün erinnert an die Natur, Pflanzen und den Wald. Außerdem symbolisiert Grün die Hoffnung, die nach dem kalten Winter die Natur erblühen lässt. Es steht für Leben und Erneuerung. Dieser Farbton lässt das Auge ausruhen und wirkt harmonisch. Grün im Schlafzimmer vermittelt Geborgenheit, in Kombination mit Holzmöbeln fühlt man sich urspünglich und wohl. Die Farbe soll die Regeneration fördern und passt daher gut ins Schlafzimmer. Gelb bringt Wärme und Licht in die Wohnung. Der Ton wirkt anregend und belebend, die Gedächtnisleistung soll gefördert werden. Gelb steht für das Sonnenlicht und verströmt eine positive Atmosphäre. Die Kommunikation soll in einem Raum in diesem Farbton noch besser funktionieren. Gelb soll die Gemütslage sogar im Schlaf heben, weswegen sie gerne im Schlafzimmer verwendet wird. Braun macht wohnlich und gemütlich. Auch dieser Ton erinnert an die Natur, aber weniger an das erblühende Leben sondern eher an die kuschelige Höhle. Dieser Farbton kann toll mit Holzmöbeln ergänzt werden. Braun bringt Ruhe in den Raum und soll Stress und Schlafstörungen abbauen. Die Farbe bringt einen rustikalen Touch ins Schlafzimmer. Violett steht für das Besondere und kann feierlich und edel wirken. Dieser Farbton macht passiv und soll schlaf- und traumfördernd sein. Ein besonders helles Violett kann eine beruhigende Atmosphäre schaffen, ist der Ton knalliger, sollten eher Akzente damit gesetzt werden. Weiß im Schlafzimmer kann frisch und sauber wirken. Dennoch sollte man bei diesem Farbton darauf achten, dass es nicht zu steril wird. Weiß bietet den idealen Hintergrund, um farbliche Akzente zu setzen. Das kann schon ein Kissen oder ein bunter Teppich sein, auch Holzmöbel kommen in Kombination mit Weiß besonders gut zur Geltung. Rot macht aktiv und gilt als Signalfarbe. Sie sollte im Schlafzimmer eher sparsam eingesetzt werden. Menschen, die schlecht einschlafen können, werden von einem roten Raum eher noch davon abgehalten. Wer nachts häufiger aufsteht, um einen Snack zu sich zu nehmen, sollte ebenfalls die Finger von Rot lassen: es fördert den Appetit.
schlafzimmer farbideen 1

Schlafzimmer Farbideen

Rückzugsort Schlafzimmer Damit das Schlafzimmer seine volle Kraft als Ruhe- und Entspannungsort entfalten kann, sollte man zu emissionsarmen Farben in angenehmen Tönen greifen. Besonders eignen sich Pastelltöne. Aber auch dunkle Farben, die eine warme Nuance besitzen, können je nach Raumgröße verwendet werden. In einem großen Raum kann beispielsweise ein dunkles Rot für ein kuscheliges Ambiente sorgen. Aber natürlich zählt auch hier der persönliche Geschmack. Das Keim’sche Farbenspektrum Das KEIM Farbenspektrum umfasst zwei Kollektionen, Exclusiv für klassische natürlich anmutende Farbtöne und Avantgarde für kräftige, ausdrucksstarke Töne. Schlafzimmer Farben Die Farbwahl für das Schlafzimmer ist abhängig von persönlichen Bedürfnissen und richtet sich oft auch nach den Farben der Möbelstücke. Wer das Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen nutzen will, sollte eher auf dezente, ruhige und am besten dunklere Farbtöne setzen. Wer dagegen das Schlafzimmer aufgrund von Platzmangel auch zum Fernsehen, Telefonieren oder Arbeiten nutzt, ist mit hellen Farben oder sogar bunten Mustern besser beraten. Ein weiterer Einflussfaktor auf die Farbwahl stellt auch die Himmelsrichtung dar und ob es im Parterre oder im obersten Stock gelegen ist. Wer grundsätzlich ein helles Schlafzimmer hat, wählt besser dunklere Farben, welche die Hellligkeit etwas dämpfen. Umgekehrt gilt das Gleiche: Bei einem an sich schon dunklen Raum, sollte man zu lebhaften und hellen Farben tendieren.
schlafzimmer farbideen 2

Schlafzimmer Farbideen

Farben im Schlafzimmer können einen starken Einfluss auf das Wohn- und Schlafgefühl haben. Bevor literweise Wandfarbe in knalligen Farben für das Schlafzimmer eingekauft wird, hilft ein Konzept bei der Schlafzimmergestaltung, um die Auswahl einzugrenzen und sich über die vielfältige Wirkung der Farben bewusst zu werden. Doch welche Farben und welche Möbel passen am besten zum erholsamen Wohnen im Schlafzimmer? Da das Schlafzimmer ein Ort der Ruhe und Entspannung sein soll, sind zurückhaltende Farben besonders geeignet – eine sanfte Farbe wie Grau oder Farben in warmen Pastelltönen vermitteln Geborgenheit beim Wohnen. Eine intensive Farbe wie Rot hingegen bringt laut Feng Shui zu viel Energie und Aktivität in den Raum. Es ist empfehlenswert, nur eine einzelne Wand oder ausgewählte Möbel im Schlafzimmer farbig zu gestalten, da zu viel Farbe einen erdrückenden Effekt beim Wohnen erzielen kann. Kleine Akzente mit Farbe kann man besonders gut mit Dekoration wie Kissen, Bettwäsche, Lampenschirmen oder Bettvorlegern umsetzen.
schlafzimmer farbideen 3

Schlafzimmer Farbideen

Das Keim’sche Farbenspektrum Das KEIM Farbenspektrum umfasst zwei Kollektionen, Exclusiv für klassische natürlich anmutende Farbtöne und Avantgarde für kräftige, ausdrucksstarke Töne. Schlafzimmer Farben Die Farbwahl für das Schlafzimmer ist abhängig von persönlichen Bedürfnissen und richtet sich oft auch nach den Farben der Möbelstücke. Wer das Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen nutzen will, sollte eher auf dezente, ruhige und am besten dunklere Farbtöne setzen. Wer dagegen das Schlafzimmer aufgrund von Platzmangel auch zum Fernsehen, Telefonieren oder Arbeiten nutzt, ist mit hellen Farben oder sogar bunten Mustern besser beraten. Ein weiterer Einflussfaktor auf die Farbwahl stellt auch die Himmelsrichtung dar und ob es im Parterre oder im obersten Stock gelegen ist. Wer grundsätzlich ein helles Schlafzimmer hat, wählt besser dunklere Farben, welche die Hellligkeit etwas dämpfen. Umgekehrt gilt das Gleiche: Bei einem an sich schon dunklen Raum, sollte man zu lebhaften und hellen Farben tendieren.
schlafzimmer farbideen 4

Schlafzimmer Farbideen

Schlafzimmer Farben Die Farbwahl für das Schlafzimmer ist abhängig von persönlichen Bedürfnissen und richtet sich oft auch nach den Farben der Möbelstücke. Wer das Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen nutzen will, sollte eher auf dezente, ruhige und am besten dunklere Farbtöne setzen. Wer dagegen das Schlafzimmer aufgrund von Platzmangel auch zum Fernsehen, Telefonieren oder Arbeiten nutzt, ist mit hellen Farben oder sogar bunten Mustern besser beraten. Ein weiterer Einflussfaktor auf die Farbwahl stellt auch die Himmelsrichtung dar und ob es im Parterre oder im obersten Stock gelegen ist. Wer grundsätzlich ein helles Schlafzimmer hat, wählt besser dunklere Farben, welche die Hellligkeit etwas dämpfen. Umgekehrt gilt das Gleiche: Bei einem an sich schon dunklen Raum, sollte man zu lebhaften und hellen Farben tendieren.
schlafzimmer farbideen 5

Schlafzimmer Farbideen

Farben im Schlafzimmer können einen starken Einfluss auf das Wohn- und Schlafgefühl haben. Bevor literweise Wandfarbe in knalligen Farben für das Schlafzimmer eingekauft wird, hilft ein Konzept bei der Schlafzimmergestaltung, um die Auswahl einzugrenzen und sich über die vielfältige Wirkung der Farben bewusst zu werden. Doch welche Farben und welche Möbel passen am besten zum erholsamen Wohnen im Schlafzimmer?
schlafzimmer farbideen 6

Schlafzimmer Farbideen

Die Farbwahl für das Schlafzimmer ist abhängig von persönlichen Bedürfnissen und richtet sich oft auch nach den Farben der Möbelstücke. Wer das Schlafzimmer ausschließlich zum Schlafen nutzen will, sollte eher auf dezente, ruhige und am besten dunklere Farbtöne setzen. Wer dagegen das Schlafzimmer aufgrund von Platzmangel auch zum Fernsehen, Telefonieren oder Arbeiten nutzt, ist mit hellen Farben oder sogar bunten Mustern besser beraten.
schlafzimmer farbideen 7

Schlafzimmer Farbideen

Grün erinnert an die Natur, Pflanzen und den Wald. Außerdem symbolisiert Grün die Hoffnung, die nach dem kalten Winter die Natur erblühen lässt. Es steht für Leben und Erneuerung. Dieser Farbton lässt das Auge ausruhen und wirkt harmonisch. Grün im Schlafzimmer vermittelt Geborgenheit, in Kombination mit Holzmöbeln fühlt man sich urspünglich und wohl. Die Farbe soll die Regeneration fördern und passt daher gut ins Schlafzimmer.
schlafzimmer farbideen 8

Rückzugsort Schlafzimmer Damit das Schlafzimmer seine volle Kraft als Ruhe- und Entspannungsort entfalten kann, sollte man zu emissionsarmen Farben in angenehmen Tönen greifen. Besonders eignen sich Pastelltöne. Aber auch dunkle Farben, die eine warme Nuance besitzen, können je nach Raumgröße verwendet werden. In einem großen Raum kann beispielsweise ein dunkles Rot für ein kuscheliges Ambiente sorgen. Aber natürlich zählt auch hier der persönliche Geschmack.
schlafzimmer farbideen 9

Ein Schlafzimmer mit weißen Wänden kann sauber und frisch wirken – oder kalt, langweilig und steril. Kommt ganz darauf an, wie Sie das Weiß in Szene setzen. Das Gute an einem weißen Schlafzimmer ist, dass es perfekt als Hintergrund dienen kann. Für Ihre tollen Möbel zum Beispiel. Oder Ihre bunte Bettwäsche. Für ein schönes Bild. Oder jede Menge Deko. Wichtig ist, Akzente gekonnt zu setzen und das Weiß nicht einfach so stehen zu lassen. Sonst kann es ganz schön trist aussehen.